• slidebg1
  • slidebg1
  • slidebg1
  • slidebg1

VOR- UND POSTOPERATIV

ein Film über uns

Fotogalerie

Ziel der vor- und postoperativen Rehabilitation ist es, den Patienten in physischer und psychischer Hinsicht auf die geplante Operation vorzubereiten, sowie die ungünstigen Folgen der Operation und der Narkose zu vermeiden.

Die voroperative Rehabilitation umfasst eine Reihe von Übungen und Maßnahmen, die dem Patienten helfen, die körperliche Tüchtigkeit nach der Operation schnell zu gewinnen oder ihn auf das Funktionieren in der neuen postoperativen Wirklichkeit vorzubereiten.

Ziel der postoperativen Rehabilitation ist die Wiederherstellung der Mobilität des Patienten nach der überstandenen Operation, die immer zum Unwohlsein und niedriger Tüchtigkeit führt.

Die Konsequenzen der Krankheit sowie die Folgen des überstandenen Eingriffs führen zur Erschütterung des physischen und psychischen Gleichgewichts, was bedeutende Maßnahmen in beiden Bereichen bedarf.

Rehabilitationsprogramm

  • Beratung durch einen Facharzt
  • Beratung durch einen Facharzt für Rehabilitation
  • Kontrolle der postoperativen Wunde und der Verbandwechsel
  • Pharmakologische Behandlung
  • Bildungsprogramm zum Abschluss des Aufenthaltes

Programm der Rehabilitationsmaßnahmen wird individuell bestimmt.

Das Rehabilitationsteam bilden Fachärzte: der Onkologe, der Neurologe, der Orthopäde für Rehabilitation, Physiotherapeuten, Spezialist für Beschäftigungstherapie,und krankenpflegerisch – fürsorgliches Personal. Rehabilitationsbehandlung wird in klimatisierten Übungsräumen und Behandlungsräumen, die mit modernster Technik ausgestattet sind, durchgeführt, wodurch der Höchstkomfort und Sicherheit der Behandlung garantiert werden kann.

Die Patienten befinden sich in komfortablen Einzel- oder Doppelzimmern, die mit Rehabilitationsbetten mit einem Rufsystem, TV, kostenlosem Internetzugang ausgestattet sind und sie unterliegen einer 24-stündigen pflegerischen und fürsorglichen Betreuung. Das Gebäude ist frei von jeglichen architektonischen Barrieren und behindertengerecht.